Startseite » Rat & Tat » Informations- und Beratungsangebote

Wegweiser für Senior*innen

Beim Stadtseniorenrat Geislingen ist die Broschüre „Wegweiser für Senior*innen“ des Landkreises Göppingen erhältlich.

Mit dieser Broschüre möchte der Stadtseniorenrat Geislingen allen älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Möglichkeit bieten, sich schnell und umfassend orientieren und informieren zu können. Der Stadtseniorenrat Geislingen hofft, mit der Bereitstellung der Broschüre eine Hilfestellung bieten zu können. 

In der Broschüre findet der Leser Informationen zu folgenden Themen:

  • Gesund und aktiv im Alter
  • Wohnen im Alter
  • Informations- und Beratungsangebote
  • Vorsorgeregelungen
  • Pflegeversicherung
  • Angebote für besonders schwierige Lebenssituationen wie etwa Demenz
  • Ambulante und stationäre Dienstleistungsangebote

In der Broschüre des Landkreises, die der Stadtseniorenrat ausgibt, ist ein zusätzliches Blatt enthalten, in welchem sich der Stadtseniorenrat Geislingen vorstellt und in welchem er auf seine Ziele und Aktivitäten hinweist. In diesem Blatt sind auch Kontaktmöglichkeiten zum Stadtseniorenrat beschrieben sowie die Ansprechpartner des Stadtseniorenrats Geislingen aufgeführt.

Hilfe bei Fragen rund um Pflege

Das Thema Pflege wird in unserer alternden Gesellschaft immer wichtiger. Da das Pflegerisiko mit dem Alter steigt, nimmt auch die Zahl der Pflegebedürftigen deutlich zu.

Der Landkreis Göppingen hat deshalb einen zentralen Pflegestützpunkt eingerichtet. Dort werden alle Rat- und Hilfesuchende individuell und umfassend über Hilfs- und Entlastungsmöglichkeiten, ambulante, teilstationäre und stationäre Pflegeangebote sowie über Leistungen der Pflege- und Krankenversicherung und sonstige finanzielle Hilfen informiert und beraten.

Die Beratung ist neutral und kostenfrei. Zudem vermittelt und koordiniert der Pflegestützpunkt in schwierigen Lebenssituationen auch die notwendigen Hilfs- und Unterstützungsangebote.

Die Beratung erfolgt telefonisch oder persönlich im Pflegestützpunkt, wo Sie Ihre Anliegen offen ansprechen können. Eine telefonische Terminvereinbarung empfiehlt sich dabei. Bei Bedarf werden Sie auch zuhause beraten. Diese bürgerfreundliche und qualitätsvolle Anlauf- und Servicestelle ist darauf ausgerichtet, die häusliche Versorgung im Alter möglichst lange zu sichern.

Pflegestützpunkt göppingen